Wings Engine Stage birgt das technologisch am weitesten entwickelte Medienserver-System in sich. Es beinhaltet nicht nur eine zuverlässige Hardware Plattform, sondern auch geniale Features wie automatische, kamerabasierte Softedge- und Bildgeometriekalibrierung, DVI/3G-SDI Live Inputs, tatsächlich keine Auflösungs- und Inhaltsbeschränkungen und durchdachte Vorführ- und interaktive Steuerungsmöglichkeiten.

 

Ein Medienserver ohne Kompromisse

Haben Sie schon jemals einen Medienserver gesehen, der von der Content-Erstellung bis zur interaktiven Live-Präsentationen alle Möglichkeiten der Verwirklichung bot?

Die Medienserver-Plattform Wings Engine Stage bietet Ihnen all das und noch viel mehr: Sie erleichtert die Durchführung Ihrer Events mit jeder Menge hilfreichen Features für einen einfachen Einsatz während Live-Events oder in Erlebniswelten.

 

Gehäuse-Design

Wings_Engine_Stage_Case

Die Außenschale wird aus hochfestem Edelstahl gefertigt und beinhaltet eine Innenschale aus einer Aluminium-Legierung, die auf stoßdämpfenden Anti-Vibrations Gummi-Puffern gelagert ist. Alle Verbindungen zwischen dem elektronischen Teilen und den Neutrik-Steckern an der Außenschale sind gesichert und wartungsfrei.

 

Touch Control

Wings_Engine_Stage_Front

Die Frontabdeckung umfasst das 8.9” Touch-Display für den schnellen System-Zugriff und Luftansaugfilter, die somit für die Reinigung einfach erreichbar sind. Diese Filter werden von einer mehrfarbigen LED hinterleuchtet, die den Systemstatus in den jeweils assoziierten Farben anzeigt (OK, beschäftigt, Leerlauf, Fehler…). USB 3.0 Verbindungen für die schnelle Content-Übertragung liegen ebenfalls sehr bequem an der Frontabdeckung.

 

Konnektivität

Wings_Engine_Stage_Back

Die Rückseite ist so gestaltet, dass Sie einfach und sicher die Verbindung zu Kameras und Live-Übertragungen, Projektoren, Displays, Audio, Frame-Synchronisation, Netzwerk und natürlich: Strom herstellen können.

Große Ventilatoren ziehen frische Luft durch das System, für eine aktive Kühlung der Elektronik im Inneren. Alle wichtigen Verbindungen sind mit Neutrik-Steckern realisiert, die mit Schrauben gesichert werden können, um eine unbeabsichtigte Unterbrechung der Signale während der Vorführung zu verhindern.

 

Performance und Stabilität

Die verwendeten Komponenten eines Wings Engine Stage Medienservers wurden nach dem Motto „kompromisslos, leistungsfähig und robust“ ausgewählt.

Die resultierenden Leistungsdaten können sich sehen lassen und reichen vom Abspielen vielfacher HD Streams bis hin zum Verarbeiten von Bildsequenzen – so genanntem „Uncompressed Playback“.