Der schlanke Einstiegs-Medienserver kommt mit vielen Vorteilen seiner größeren Brüder, verzichtet aber auf Features die nur in großen Projekten erforderlich sind.

 

Hochauflösende Echtzeit-Medienwiedergabe

Medien können in einer unlimitierten Anzahl an Layern für Grafiken, Videos, Texte und Audio arrangiert werden. Die Video-Ausgabe erfolgt dabei über 2-4 4K-taugliche DisplayPort 1.2 Ausgänge während die Audio-Ausgabe über max. 24 Audiokanäle abgemischt werden kann. Selbst unkomprimierte Einzelbildsequenzen lassen sich importieren und automatisch in ein so genanntes Intermediate-Format konvertieren.

 

Skalierbares System mit beliebig vielen Operator-Plätzen

Beliebig viele Wings Engines lassen sich zu einem Cluster vereinen. Seit der neuesten Version unserer Medienserver-Software Wings Vioso ist es auch möglich diesen Cluster von beliebig vielen „Master“-Plätzen zu editieren, zu steuern und die Medienwiedergabe abzumischen.

 

Automatisches Softedge und Warping

Bereits der Einstiegs-Medienserver Wings Engine Lite kann mittels einer Kamera ebene Projektionsflächen „einmessen“ d.h. durch die Projektion verschiedener Testmuster und deren Auswertung erfolgt eine automatische Berechnung von Softedge-Blending und Geometriekorrektur.

 

Betriebssystem

Das Wings AV OS ist ein auf Windows® 7 basierendes, „embedded“ Betriebssystem. AV Stumpfl hat den Standard Windows-Shell/Desktop mit der eigenen Benutzeroberfläche ersetzt, die schnellen und einfachen Zugriff auf die servereigene Wings AV Software, Systemkonfiguration, aber auch Wartungs- und Support-Werkzeuge wie z.B. dem Backup & Wiederherstellungsmanager ermöglicht.

 

Zusätzliche Monitor-Outputs

Zusätzlich zu den Video-Outputs verfügt Wings Engine Pro über je einen DVI sowie DisplayPort 1.2 Ausgang als Monitor bzw. GUI-Ausgang.

 

Medienserver Software

Das Herz des Wings Engine Medienserversystems ist die Wings AV Software-Suite, welche sowohl für Live-Events als auch interaktive Installationen entwickelt wurde. Erfahren Sie mehr über Content-Erstellung, Mapping und Präsentation mit Wings Vioso, wie maßgeschneiderte Benutzeroberflächen mithilfe von Wings Touch erstellt, oder wie Show Control Netzwerke mit dem Avio Manager eingerichtet werden können.